Tel. +31(0) 88 0504 192

 info@flevosailing.nl

FAQ

Ab wann bzw. wie lange steht das Schiff zur Verfügung?
Antwoord: 
Sofern nicht anders vereinbart und unsererseits bestätigt, gilt: Woche = Freitag 16 Uhr bis Freitag 11 Uhr. | Wochenende = Freitag 16 Uhr bis Montag 11 Uhr. | Wochentage = Montag 14 Uhr bis Freitag 11 Uhr. An Feiertagen: Ostern und Pfingsten: Freitag 16 Uhr bis Dienstag 11 Uhr. | Chr. Himmelfahrt und Fronleichnam: Mittwoch, 16 Uhr bis Montag, 11 Uhr.
Kann ich kurz vor der Abreise noch annullieren?
Antwoord: 
Das ist bei Flevo Yachtcharter leider nicht möglich. Wir sind gebunden an die HISWA- Bestimmungen,* die in solchen Fällen, im Interesse aller Beteiligten, recht strikte Prozeduren vorgeben. Sie können jedoch eine Annullierungs-Versicherung abschliessen. Diverse Unternehmen bieten eine solche an. Wir beraten Sie hierzu gerne unverbindlich und, wo gewünscht, vermitteln wir auch. Der gängige Tarif einer solchen Annullierungsversicherung liegt derzeit bei ungefähr 5,1 % des Gesamtbetrags einer Buchung.
Ist es möglich, bei Flevo Yachtcharter zu pinnen?
Antwoord: 
Ja, Sie können bei uns mit Ihrer EC bzw. Maestrokarte mit PIN bezahlen.
Welche Qualifikationen muss ich nachweisen, um ein Schiff selbst chartern zu dürfen?
Antwoord: 
Gesetzlich ist derzeit innerhalb der niederländischen Gewässer für Schiffe unter 15 Metern Länge und bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h kein schriftlicher Befähigungsnachweis vorgeschrieben. Alle Schiffe, die Flevo Yachtcharter vermietet, fallen in diese Kategorie, ausgenommen die Beneteau 50.5. Sie müssen daher für unsere Segelschiffe keine formellen Qualifikationen auf Papier nachweisen - solange Sie sich damit in den niederländischen Gewässern bewegen. Selbstverständlich gehen auch wir jedoch davon aus, dass Sie über genügend Erfahrung verfügen, um das Schiff jederzeit gut und sicher segeln zu können.
Ist es möglich, Segelunterricht und Yachtcharter zu kombinieren?
Antwoord: 
Ja, das ist gut möglich. Wir haben einige sehr erfahrene, auch didaktisch sorgfältig ausgebildete Segelinstrukteure, die ihre Segelreviere bestens kennen. Und die Ihnen gerne hierzu spezielle Informationen geben. Sie können beispielsweise den ersten Tag auf dem Schiff, das Sie gechartert haben, gemeinsam mit dem Instrukteur einige Hafenmanöver üben und dabei das Schiff gut kennen lernen. Noch eine Möglichkeit, die auch gerne genutzt wird, ist ein Genaker- Training gemeinsam mit unserem Instrukteur - oder eine erste Erkundung des Wattenmeers.
Wann und wie muss die Kaution bezahlt werden?
Antwoord: 
Sie haben die Wahl, die Kaution entweder vorab zu überweisen, oder spätestens bei Ankunft zu bezahlen, entweder in bar oder mit PIN (Maestro). Zahlungen per Kreditkarte sind derzeit leider noch nicht möglich bei uns.
Was muss ich selbst mitbringen, wenn ich an Bord gehe?
Antwoord: 
Ihre Segelyacht ist bereits mit allem ausgestattet, was zum Segeln und Wohnen an Bord nötig ist. Eine detaillierte Inventarliste finden Sie auf dieser Webseite, bei der Beschreibung des entsprechenden Schiffes. Selbst mitbringen sollten Sie zusätzlich Folgendes: Segelkleidung, warme Kleidung (auch im Hochsommer!), eine Bettdecke bzw. einen Schlafsack, Sonnenschutzmittel und Sonnenbrille sowie all die üblichen Dinge zur persönlichen Körperpflege und - versorgung. Bettdecken können Sie auch bei uns dazu mieten - idealerweise bitte rechtzeitig vorher Bescheid sagen, sollten Sie Decken benötigen. Zu empfehlen sind für das Leben an Bord auch Schuhe mit Gummisohle wie z. B. Sportschuhe. Damit bewegen Sie sich sicher und das Boot wird geschont. Die niederländischen Marinas sind nahezu ausnahmslos mit sehr gepflegten Sanitäreinrichtungen versehen. Hierzu gehören auch warme Duschen, Waschmaschinen und Trockner, die rund um die Uhr gegen sehr bezahlbare Preise zur Verfügung stehen. Hochwertige Segelanzüge können Sie von Flevo Yachtcharter ebenfalls anmieten, zu einem günstigen Preis, Größen XS bis XXL. Bei Interesse bitte rechtzeitig mit angeben.
Kann ich die Kaution auch abkaufen?
Antwoord: 
Ja, das ist möglich - teilweise. 85% der Gesamtsumme des Kautionsbetrages können abgekauft werden, durch Zahlung von 51,00 Euro. Der Kautionsbetrag deckt Ihr eigenes Risiko im Schadensfall ab. Solten Sie während eines Mietzeitraumes mehrere Male Schaden versursacht haben, so wird Ihr eigenes Riskiko auch entsprechend mehrere Male als Zahlung fällig.
Was muss bei Rückgabe des Schiffes beachtet werden?
Antwoord: 
Das Schiff muss so zurück gebracht werden, wie Sie es vorgefunden haben, auch wieder mit vollen Kraftstofftanks. Alles, was Sie selbst bzw. Ihre Crew mit an Bord gebracht haben, muss aus dem Schiff wieder entfernt werden, inklusive eventueller Abfälle. Die Winschkurbeln bitte auf den Kartentisch legen und die Gaszufuhr verschließen (Schalter im 90 Grad Winkel zur Leitung drehen). Rettungswesten, die eventuell bei regnerischem Wetter getragen wurden, bitte so aufhängen, dass diese gut trocknen können. Bitte auch darauf achten, dass Sie die Seekarten und die Gezeitentabelle (HP33) wieder in den Kartentisch legen.